Loading...
Über mich 2017-12-05T14:44:25+00:00

EINLEITENDE WORTE

Ja, was soll ich über mich groß schreiben? Wie man dem Impressum entnehmen kann, heiße ich Andreas. Und wie man aus dem Titel dieser Webseite ablesen kann, geht es hier vor allen Dingen um Fotografie, Wissenswertes & IT. Das deckt auch so ziemlich meine Hobbys ab.

Ihr wollt wissen, wie ich aussehe? Dann schaut euch rechts ein Bild von mir an. Naja, so sehe ich nicht wirklich aus, aber da ich ungerne ein Bild von mir selbst im Internet sehe, muss das genügen. Und zumindest die Merkmale passen so halbwegs. 🙂

FOTOGRAFIE

Fotografiert habe ich schon immer gern. Den Hang dazu habe ich wohl von meinem Vater geerbt, der auch ein passionierter Fotograf war und immer noch ist. Er hat sogar noch viel analog fotografiert, also so richtig mit Film und so. Kennt ihr sicher. Oder auch nicht.
Meine erste „richtige“ Kamera war eine Canon EOS 450D, mit der ich aber im Grunde nur geknipst habe. Bildbearbeitung und RAW war für mich unbekanntes Terrain. Aber das Interesse an der Thematik wurde größer und ich habe angefangen, mich intensiver damit zu beschäftigen. Ich habe viele Tutorials auf YouTube geschaut und mir auch Wissen in Form von Literatur und Videos gekauft. Infolgedessen wollte ich eine etwas bessere Kamera haben und habe mir Anfang 2013 die Canon EOS 650D in Kombination mit dem Canon EF-S 15-85 mm gekauft. Außerdem habe ich in Photoshop und Lightroom investiert und die Arbeit mit den beiden Programmen immer besser erlernt. Seitdem habe ich wirklich Spaß am Fotografieren gefunden und auch an der Nachbearbeitung meiner Bilder gefunden. Es erstaunt mich immer wieder, was man aus RAW-Bilder in Lightroom herausholen kann.
Photoshop ist natürlich sehr mächtig und ich nutze nur wenige Features, aber in Lightroom bin ich wohl mittlerweile ziemlicher Guru geworden. Auf meinem YouTube-Kanal veröffentliche ich hin und wieder kleine Tipps zum Umgang mit Lightroom. Schaut vorbei, wenn es euch interessiert.
Mittlerweile bin ich (ehrenamtlicher) Fotograf unserer Kirchengemeinde und fotografiere diverse Veranstaltungen, unter anderem auch Hochzeiten. Dafür wurde mir eine Canon EOS 5D Mark III zur Verfügung gestellt mit diversem Zubehör. Das ist daher aktuell meine Hauptkamera. Wenn ich weiter und länger unterwegs bin, nehme ich aber natürlich meine private EOS 650D mit.

WISSENSWERTES & ALLGEMEINBILDUNG

Das Thema Wissen und Allgemeinbildung ist auch schon früh mein Steckenpferd gewesen. Ich habe sehr viel und gerne gelesen, auch Sachbücher, und bin immer wieder auf der Suche nach neuen Dinge, die es sich zu wissen lohnt. Dabei habe es mir gerade alltägliche Phänomene angetan, die man immer wieder erlebt, aber die so selbstverständlich sind, dass man sich darüber keine Gedanken macht. Leider weiß ich immer noch nicht viel und werde wohl auch nie viel wissen, aber hey – in denke, in diesem Fall ist der Weg das Ziel.
Momentan – auch weil diese Webseite noch recht jung ist – ist dieses Thema hier noch nicht allzu präsent, aber es werden dazu in der kommenden Zeit noch viele Beiträge kommen.

COMPUTER & IT

Wir hatten erst recht spät einen PC, aber seitdem habe ich mich viel damit beschäftigt. Nicht nur das übliche Gedaddel, sondern auch darüber hinaus. Gerade beim Thema Windows habe ich mir im Laufe der Jahre doch einiges an Wissen und Erfahrung angesammelt und kenne mich ziemlich gut aus. Ich habe gerne aktuelle Hardware und Software, muss aber nicht immer zwanghaft das neuste haben. Trotzdem freue ich mich über ein potentes System und pflege es auch.
Auch beim Thema Smartphone war ich recht spät, bevorzuge da aber Android-Smartphones wegen der Offenheit. Da würde ich mich jetzt aber nicht unbedingt als Experte bezeichnen. Da meine Frau mit Android aber nicht so gut klarkommt und ein Leben ohne Smartphone ja absolut nicht mehr möglich ist, habe ich doch auch Apple im Haus. 🙂

Tja, so viel also zu mir. Ich bin halt ein ganz normaler Erdenbürger …