Vor einiger Zeit berichtete ich, dass ich mir Windows 10 Enterprise auf meinem privaten Rechner installiert habe. Dabei schrieb ich auch über ein paar Vor- und Nachteile von Windows 10 Enterprise. Ein Punkt war, dass man keine Feature Updates über die normale Update-Funktion bekommen würde. Hierfür müsse man stattdessen die aktuelle ISO nehmen. Für mich war das ein kleiner Nachteil, mit dem ich aber leben konnte. Für andere mag das aber auch ein Vorteil gewesen sein, da man so eine bessere Kontrolle hat.

Feature Updates gehen doch!

Wie dem auch sei, das Thema ist wohl nun ohnehin hinfällig und ich muss mich korrigieren. Entweder war ich einfach zu ungeduldig und die Updates für Enterprise werden erst sehr spät freigegeben. Oder aber es gab hier seitens Microsoft eine Änderung. Auf jeden Fall tauchte bei mir gestern Abend plötzlich das Feature Update auf Version 1809 auf, als ich nach Updates gesucht habe.

feature update

Ich war zunächst noch etwas skeptisch, ob das wirklich funktioniert oder ob es dann doch irgendwann eine Fehlermeldung gibt und das Update abgebrochen wird. Doch es lief problemlos durch und es kam die Neustart-Meldung.

feature update

Nach dem Neustart dauerte es dann noch ein paar Minuten und das Update war erfolgreich abgeschlossen. Nachdem ich mich bisher davor gedrückt habe, das neueste Feature-Update zu installieren, war ich nun „zu meinem Glück gezwungen“ worden.

feature update

Apps bleiben deinstalliert

Wie oben bereits geschrieben, muss ich damit meine Aussage aus dem letzten Beitrag dazu revidieren. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet, dass die Feature Updates doch über die Update-Funktion kommen, muss jeder selbst entscheiden. Auf jeden Fall bleibt bei Enterprise zumindest der Vorteil, dass die ganzen Apps nicht neu installiert werden, die man zuvor gelöscht hat.

Damit bin ich zumindest für ein paar Tage auf dem neusten Stand, denn das nächste große Windows Update ist ja bereits fertig und wird demnächst freigegeben. Vielleicht habe ich das dann sogar bis Ende des Jahres installiert. 🙂